Salt Mobile im Überblick: Handy-Abos, TV und Internet

In dieser Übersicht zeigen wir dir, was der Mobilfunkanbieter Salt so zu bieten hat. Wir geben dir Informationen zu Handy Abos, Salt TV und High-Speed-Internet sowie Tipps, wie du deinen Salt-Vertrag richtig kündigst.

Über Salt

Der Hauptsitz von Salt befindet sich in der Stadt Renens am Genfer See. Das Unternehmen, das früher Orange hiess, änderte seinen Namen in Salt, nachdem es im Jahr 2015 von der französischen Firma NJJ Capital übernommen wurde. Hinter dieser Investmentgesellschaft steckt der Milliardär Xavier Niel, der jahrzehntelange Erfahrung auf dem Telekommunikations-Markt gesammelt hat und in Frankreich als Internet-Pionier bekannt ist.

Die Angebote haben im Jahr 2018 stark zugenommen, da Salt-TV und Internet ins Programm aufgenommen wurden. Zuvor hatte sich Salt auf den Verkauf von Abos ohne Handy und Abos mit Handy konzentriert. Bei Salt kann der Kunde aus einer Vielzahl von Smartphones und aus verschiedenen mobilen Abos wählen; darunter Salt Plus und das speziell für die Post entwickelte Produkt «Das ABO». Ausserdem hat mobile Prepaid-Tarife im Sortiment.

Interesse an einem Salt Abo?

Bei den Salt Angeboten findet man Abos mit und ohne Handy. Es gibt ständig Sonderangebote, aber bei einem Vertrag ohne Handy muss man sich mindestens 12 Monate lang binden und bei Abos mit Handy sogar 24 Monate lang. Manchen Werbeaktionen liegen ebenfalls Verträge mit 24 Monaten Laufzeit zu Grunde, obwohl es sich um Abos ohne Handy handelt. Man sollte also stets auf das Kleingedruckte achten.

Salt Mobile Abo – Übersicht

Start

Basic

Swiss

Europe

World

High-Speed-Internet

 

High-Speed-Internet

High-Speed-Internet

Medium-Speed-Internet

Low-Speed-Internet

1,5 GB inklusive pro Monat

3 GB inklusive pro Monat

Unlimitiertes Internet

Unlimitiertes Internet

Unlimitiertes Internet

Roaming nicht inklusive

Roaming nicht inklusive

200 MB/ Monat für Roaming

4 GB/ Monat für Roaming

6 GB/ Monat für Roaming

Unlimitierte Anrufe innerhalb dem Salt Netz plus 30 Min. innerhalb der Schweiz

 

Unlimitierte Anrufe innerhalb der Schweiz

Unlimitierte Anrufe innerhalb der Schweiz plus 60 Min. in die EU und USA

Unlimitierte Anrufe innerhalb der Schweiz, in die EU und USA

Unlimitierte Anrufe innerhalb der Schweiz und in weitere 200 Länder

19.-/ Monat

39.- / Monat

 

59.- / Monat

 

89.- / Monat

 

179.- / Monat

 

Salt ruft bei seinen Mobile Abos Preise auf, die mit der Konkurrenz mithalten können. Allerdings haben Verträge in der Regel mindestens eine Laufzeit von 12 Monaten. Den Bestandskunden werden immer wieder Angebote unterbreitet, die allerdings ein Upgrade auf einen Handy Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit erfordern. Neben den Standard-Abos bietet Salt Mobile spezielle Abos für Personen an, die jünger als 30 Jahre alt sind. Das Salt Plus Swiss Young ist ein solches Abo für junge Leute. Bei diesem Abo gelten die gleichen Konditionen wie beim Handy Abo Swiss Plus; das Swiss Young Abo ist aber CHF 10.- günstiger.

Zu den bekanntesten Produkten unter den Mobile Abos von Salt Mobile gehört das Abo, das ausschliesslich über die Schweizerische Post verkauft wird. Bei dem «Das ABO»-Tarif sind 10 GB Datenvolumen enthalten. Ausserdem kann unlimitiert innerhalb der Schweiz, in die EU und die USA telefoniert werden (Fest- und Mobilfunknetze). Interessenten können das Abo mit oder ohne Handy buchen.

Salt Fiber

Viele waren begeistert, als Salt in der Schweiz das Angebot Salt Fiber – ein besonders schnelles Internet für zu Hause – auf den Markt brachte. Vor Salt Fiber betrug die unter allen Anbietern in der Schweiz angebotene Höchstgeschwindigkeit 1'000 Mbit/s. Salt hingegen bot auf einmal eine Geschwindigkeit von sage und schreibe 10'000 Mbit/s an. Ein solches Mega-Tempo klingt natürlich sehr sexy, aber eigentlich genügen 50 Mbit/s, um Filme auf Netflix zu sehen, E-Mails zu senden und Musik zu streamen.

Interessant ist, dass Salt mit Salt Fiber endlich ein Produkt anbietet, das laut Produktbeschreibung «keine Mindestvertragsdauer» verlangt. Allerdings ist der Preis für die angebliche Vertrags-Flexibilität sehr hoch, wenn man sich die Bedingungen im Kleingedruckten anschaut: «Es gelten folgenden Kündigungsgebühren: Maximaler Betrag von CHF 198 im Falle einer Kündigung im ersten Monat. Danach verringert sich die Kündigungsgebühr um CHF 6 pro Monat. Nach 33 Monaten fallen keine Kündigungsgebühren an.»

Salt Fiber Box

Um das enorme Geschwindigkeits-Potential der Internetleitungen von Salt nutzen zu können, hat Salt mit der Salt Fiber Box ein Modem der Mega-Power-Klasse entwickelt. Die Fiber Box ist ein weiterer Schritt von Salt, die ultraschnelle Glasfasertechnologie voran zu bringen. Das Modem basiert auf dem sogenannten XGS-PON-Standard, der es ermöglicht, Internetgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s sowohl beim Herunterladen als auch beim Hochladen von Daten zu erreichen. Dabei spielt die Entfernung zwischen dem Sender und dem Empfänger der Daten keine Rolle.

Allerdings bleibt die Fiber Box das Eigentum von Salt. Es ist sogar ausdrücklich verboten, die Box zu öffnen, und Salt verlangt das Modem nach dem Vertragsende zurück.

Salt TV

Mit Salt TV bietet Salt seinen Kunden eine kostenlose App an, mit der hunderte Sender in verschiedenen Sprachen empfangen werden können. Daneben wird auch noch Salt Video angeboten, eine App, über die man Filme und Serien kaufen oder leihen kann.

Aber wie funktioniert das Fernsehen mit Salt? Die Salt TV App kann im Google Play Store oder im App Store heruntergeladen werden und auf mobilen Geräten oder zum Beispiel der Apple-TV-Box installiert werden.

Das TV Angebot umfasst dabei verschiedene Pakete, die sich unter anderem in den Sprachen unterscheiden. Das Basisangebot im Paket «TV Deutsch» enthält 220 Sender. Gleiches gilt für die französische und die italienische Variante. Sender wie Sky Sport können innerhalb der Salt-TV-App dazu gebucht werden.

Daneben gibt es auch ein spanischsprachiges Bündel, mit dem man für CHF 9.95 im Monat verschiedene Sender aus Spanien empfangen kann. Weitere Sprachenpakete sind Portugiesisch (CHF 9.95/ Monat) und Russisch (CHF 19.95/ Monat).

Salt Kontakt-Möglichkeiten

Um den Kundendienst zu erreichen, kann man einfach die kostenlose Salt Hotline 0800 700 700 anrufen. Wer aus dem Ausland anruft, muss folgende Kundendienst Telefonnummer wählen: +41 78 700 70 00.

Ausserdem bietet Salt die Möglichkeit an, den Kundendienst über ein Kontaktformular anzuschreiben.

Kunden können in ihrem My-Salt-Bereich auch selbst Optionen ändern oder zum Beispiel die Salt Rechnung bezahlen. Dazu muss man sich lediglich über den Salt-Login einloggen.

Salt kündigen

Für Kunden, die ihr Abo kündigen möchten, bietet Salt eine spezielle Telefonnummer an: 0800 780 100. Auch hier ist der Anruf zum Kundenservice kostenlos. Allerdings ist diese Hotline nur von Mo.-Fr. von 9:00 – 18:30 Uhr besetzt. Ein Telefongespräch kann sich insbesondere für solche Kunden lohnen, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob sie wirklich kündigen möchten. Teilweise bietet der Kundendienst einem kündigungswilligen Kunden, der sich zum Beispiel über den schlechten Empfang bei Salt beschwert, einen besonderen Bonus an, um den Kunden von seiner Kündigungsabsicht abzubringen.

Neben der telefonischen Kündigungsmöglichkeit, kann man auch klassisch auf dem schriftlichen Weg kündigen. Die Salt Kündigungsfrist beträgt in beiden Fällen in der Regel 60 Tage zum Ende der Mindestvertragsdauer.

Die Adresse für die schriftliche Kündigung lautet:

Salt Mobile SA

Rue du Caudray 4

1020 Renens

Schweiz

Wer sein Salt Abo vorzeitig kündigt, also vor Ablauf der Mindestvertragsdauer, muss damit rechnen, dass er eine Vertragsstrafe zahlen muss. Am besten man klärt die Situation vor der Kündigung mit dem Kundenservice von Salt. Dazu kann man auch die Salt Hotline für Kündigungen anrufen: 0800 780 100.

Per Mail kündigen ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Salt nicht als Kündigungsmöglichkeit aufgezählt. Wer wirksam kündigen möchte, sollte also per Brief oder telefonisch kündigen.